2G+ Regel ab Dezember

  • von


Aus Gründen der Planungssicherheit und um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten bei den kommenden Veranstaltungen im KGB – Kultur.Güter.Bahnhof
hat der MusikZehner e.V. beschlossen, ab 01. Dezember die 2G+ -Regel anzuwenden.
Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt nur noch Geimpfte und Genesene mit einen tagesaktuellen, negativen Antigentest oder einem maximal 48 Stunden alten PCR Test zu den Veranstaltungen zugelassen werden.
Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und alle Bürger,
die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Diese brauchen aber in jedem Fall einen negativen Schnelltest. Kinder und Jugendliche, die älter als zwölf Jahre sind,
brauchen für entsprechende Veranstaltungen einen negativen Schnelltest.
Jüngere Kinder brauchen weder einen Test noch einen 2G-Nachweis.

Ferner ausgenommen sind gemäß der neuen Coronaschutzverordnung nicht immunisierte Personen unter Vorlage eines negativen Schnelltests,
der allerdings höchstens sechs Stunden alt sein darf.