Zum Inhalt springen

MEADOWS – 13.08.22

  • von

Leider mussten wir das Konzert von Meadows aus bekannten Gründen im März verschieben. Jetzt ist es endlich soweit, am 13. August begrüßen wir den schwedischen Singer-Songwriter im KGB (bei gutem Wetter draußen).
Bereits gekaufte Tickets sind immer noch gültig, hier gibts noch mehr.

Intim, ergreifend, authentisch und tiefgründig: Meadows gibt sein Innenleben preis. Geboren und aufgewachsen ist der Fingerstyle Gitarrist und Songwriter Christoffer Wadensten in der Kleinstadt Söderköping an der Ostküste Schwedens. Der Ausnahmemusiker nimmt uns mit in die tiefen Wälder Skandinaviens. Musikalisch malt er eine kühle, fast schon einsame Landschaft. Mit akustischer Gitarre, seiner unvergleichlichen tiefen Stimme und leichter Unterstützung durch andere Instrumente schafft der Singer-Songwriter ein Klangbild, das fasziniert. Er hat die letzten paar Jahre unter dem Pseudonym Meadows die Welt bereist und mit seiner introspektiven, akustischen Musik zahlreiche Clubs und Wohnzimmer erfüllt und verzaubert. Seine Musik vereint Menschen, macht Fremde zu Freunden und Fans, die in seiner Musik Zuflucht und Vertrauen finden. 

Seine erste EP „The Only Boy Awake“ wurde im Jahr 2016 durch das deutsche Label „What We Call Records“ veröffentlicht. Der Titeltrack wurde in die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ („13 Reasons Why”) aufgenommen. Mittlerweile kann Meadows über 50 Millionen Streams vorweisen.

Der Titel von Meadows’ neuem Album – „The Emergency Album“ – ist inspiriert vom amerikanischem Lyriker Frank O’Hara. Es erzählt von der Fähigkeit einen Gefühlszustand während eines Notfalls zu fassen und spüren. Das Album markiert einen Wendepunkt in Wadenstens Leben und schafft Platz für einen neuen Zyklus in dessen Musik: Tiefsinnig, betrübt und wunderschön zugleich.

—————————————————

Samstag, 13.08.2022
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
Tickets: 15€ VVK (ggf. zzgl. Gebühren) // 19€ Abendkasse

Feedback