SOMMER am SEE – August 2020 / POETRY SLAM

  • von

ENDLICH können wir euch positive Nachrichten überbringen!

Wir haben in den letzten Wochen intensive und konstruktive Gespräche mit dem
Ordnungsamt der Stadt Rietberg und anderen Behörden geführt,
um im Sommer noch kurzfristig ein bisschen Kultur auf die Beine zu stellen.
Dafür haben wir uns mit dem Team der Miniburg am Mastholter See zusammen getan
und präsentieren euch auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde
im August ein paar Konzerte unter dem Namen „SOMMER AM SEE“!

Das Gelände ist vielen von euch sicherlich vom @sonntagamsee bekannt
und bietet jede Menge Platz, um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten.
Die Konzerte werden Pandemie-gerecht mit begrenzter Besucherzahl
und Sitzplätzen durchgeführt.
Wir hoffen, ihr freut euch genauso wie wir!


Los geht es direkt am 1. August mit einem Poetry Slam!

Ein Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit, bei dem Poet*innen auf einer Bühne
selbstgeschriebene Texte vortragen, die im Anschluss von einer zufällig ausgewählten
Publikumsjury bewertet werden. Dabei dürfen sie keine Requisiten verwenden
und sich an ein Zeitlimit von gefühlten 6 Minuten pro Auftritt halten.
Am Ende des Abends geht einer der Vortragenden als Sieger*in hervor und freut sich über
den Ruhm, den Open Air Sommer Slam gewonnen zu haben!
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von Slam OWL mit dem MusikZehner e.V.

Moderiert wird der Abend von Niko Sioulis, Moderator der Poetry Slam Veranstaltungen
in Gütersloh und anderen Städten der Region. Wie es beim Slam üblich ist, entscheidet
das Publikum, welche Slammer*innen es an diesem Abend bis ins Finale schaffen.
So könnt ihr von euren Favoriten möglichst viele Performances sehen
und den Ablauf der Veranstaltung selbst steuern!
Unter anderem dabei sein werden Jann Wattjes, den Moderator des Slams in Paderborn
und Finalisten der NRW Meisterschaften im Slam, Stef, ist nicht nur einzeln auf Bühnen
im deutschsprachigen Raum erfolgreich, sondern hat mit seinem Team bereits bei den
Deutschsprachigen Meisterschaften im Slam teilgenommen!
Außerdem werden noch weitere wunderbare Poet*innen und ebenso fantastische
regionale Talente beim Slam am 01. August dabei sein!

Einlass: 16.30 Uhr
Beginn: 17.30 Uhr
Tickets: 10€ VVK (ggf. inkl. Gebühren), 13€ AK
erhältlich unter www.kgb-langenberg.de/tickets